Wir wählen unseren Präsidenten!

Omanimali feiert am 27.09.2014 sein einjähriges Bestehen. Daher wird es auch Zeit für die Präsidentschaftswahlen, denn in Omanimali wird der Präsident jedes Jahr neu gewählt.
Natürlich muss der Präsident nicht männlich sein, sondern kann auch jedes andere Geschlecht haben, wir machen es uns nur einfacher beim Schreiben, wenn wir nur „der Präsident” schreiben.

Der Präsident hat in Omanimali vorwiegend repräsentative Aufgaben und vertritt unser Kuscheltierland nach außen. Aber er kann auch seine Erfahrung und viele gute Ideen in die Gestaltung von Omanimali einbringen, damit unser schönes Kuscheltierland noch schöner wird.

Alle Omanimali-Bürger können bis zum 28.09.2014 ihre Stimme per Email abgeben. Bitte wähl mit!
Wir haben uns entschlossen dieses Jahr formlos per Email abzustimmen, ab dem nächsten Jahr wählen wir dann in unserem geschlossenen Kuscheltiernetzwerk.

Und dies sind die Kandidaten für die OMANIMALI Präsidentenwahl 2014:

Präsidentschafts-Kandidatin Flügelchen


Flügelchen

Schon von Anfang an dabei war Ente Flügelchen im Omanimali-Gründungsteam. Das Landesmotto „Kuscheltiere ohne Grenzen“ stammt von ihr, denn sie ist sehr freiheitsliebend. Im Omanimali-Team ist Flügelchen zur Zeit für den Versand zuständig, daher hat wohl jeder Omanimali-Bürger schon einmal Post von ihr bekommen. Außerdem betreut sie den Info-Bereich auf unserer Webseite.

Wenn sie Omanimali-Präsidentin wird, möchte Flügelchen besonders daran arbeiten, dass jedes Kuscheltier sicher und möglichst kostenfrei verreisen und die Welt kennenlernen kann. Dazu möchte sie ein gemeinsames Reisenetzwerk starten.
Flügelchen macht gerne auch mal Unsinn und findet es sehr wichtig, dass jeder sich entfalten kann, wie er möchte – auch wenn andere das vielleicht komisch finden. Sie setzt sich für viel Toleranz und Großzügigkeit ein, damit jeder die Freiheit hat, so lustig und komisch zu sein, wie er gerade möchte.

Flügelchens Wahlmotto: „ Auf geht’s, los geht’s, huiiii!“

Was ihr Freund Pingo über Flügelchen sagt:
„Mit Flügelchen macht das Reisen großen Spaß. Sie ist freundlich und hilfsbereit und freut sich immer, neue Kuscheltiere kennenzulernen – möglichst auf der ganzen Welt. Am liebsten möchte sie alle Grenzen abschaffen. Sie quakt gerne und ist manchmal etwas laut, aber sie ist immer lustig und hat einen sonnigen Humor."

Präsidentschafts-Kandidat Zacharias Zeus


Zacharias Zeus

Zacharias ist ein Göttergaul und war schon an der Namensfindung von Omanimali beteiligt. Er spricht Latein und weiß ziemlich viel – über alles mögliche – und hat in seinem langen, aufregenden Leben viele Erfahrungen gesammelt. Er beschäftigt sich gerne mit den wichtigen Fragen des Lebens und geht tiefschürfenden Gedanken nach. Dazu macht er es sich gerne gemütlich und schaut in den Horizont. Er weiß, dass manche Dinge Zeit brauchen und ermutigt jeden, sich nicht unter Druck zu setzen, sondern sich genug Zeit zu lassen.

Wenn Zacharias Omanimali-Präsident wird, möchte er dafür sorgen, dass jedes Kuscheltier Zugang zu Bildung bekommt und auch fremde Sprachen lernen kann. Er möchte dazu beitragen, dass sich alle miteinander gut verständigen und friedlich miteinander leben können. Zacharias legt viel Wert auf Freundschaft und steht allen Freunden mit einem offenen Herzen und guten Ratschlägen zur Seite.

Zacharias Zeus’ Wahlmotto: „Du kannst alles lernen, was Du willst!"

Was seine Freundin Schackeline über Zacharias sagt:
„Zacharias ist ein toller Göttergaul.Er ist sehr belesen und schlau, aber vor allem hat er ein großes Herz! Er ist sehr freigiebig und charmant, isch bin sehr froh, dass er mein (fester!) Freund ist. Manschmal bin isch en peu eifersüschtig, weil so viele andere Kuscheltiere mit ihm befreundet sein möschten – nun, er ist halt besonders cool."

Präsidentschafts-Kandidat L.L. Illigel


Legal Legal Illigel (Illi)

Illi ist der Landesgründer und derzeitige Präsident von Omanimali und wurde von vielen Freunden gebeten, sich noch einmal zur Wahl zu stellen. Da ihm das Repräsentieren viel Spaß macht und er sich sehr gerne mit anderen Kuscheltieren und Landesvertretern trifft, hat er gerne zugestimmt. Im letzten Jahr hat Illi schon viele große Veranstaltungen für Omanimali besucht und das Land würdig vertreten. Als Ausgleich ist Illigel besonders oft in der Natur und erfreut sich an allem was wächst.

Wenn Illi Präsident von Omanimali bleibt, möchte er sich dafür einsetzen, dass alle Kuscheltiere liebevoll behandelt werden, egal wie sie aussehen, wie alt sie sind, oder wo sie herkommen. Es macht ihn traurig, wenn er sieht, wie zum Beispiel ein sehr alter Bär oder ein einäugiges Häschen schlecht behandelt werden. Deshalb setzt er sich mit aller Kraft dafür ein, dass sie Hilfe bekommen und ein gutes Leben führen können. Er plant ein Adoptions- und Rettungsnetzwerk für traurige Kuscheltiere zu gründen. Dafür möchte er viele Mitstreiter gewinnen.

L.L. Illigels Wahlmotto: „Lasst uns kuscheln!"

Was sein Freund Ernest über Illi sagt:
„Er liebt alle Kuscheltiere! Illi ist ein sehr sensibler Igel, mit großem Feingefühl und selbst seine Igelstacheln sind ganz kuschelig. Er setzt sich auch dafür ein, dass Pflanzen und Tiere geschützt werden, und zwar nicht erst wenn sie vom Aussterben bedroht sind. Illi ist ein wirklich vorausschauender Igel mit vielen guten, innovativen Ideen!"

Schick uns bitte eine Email an kontakt@omanimali.net
und teil uns Deine Wahlentscheidung mit.
Jeder Omanimali-Bürger hat eine Stimme und kann damit einen der drei Kandidaten wählen.

Falls Du Fragen an die Kandidaten habt, schick uns gerne auch eine Email und wir leiten sie an die Kandidaten weiter.

Kuscheltier-Reisepass

Hol Dir den Reisepass!

Der offizielle Omanimali-Reisepass ist das ideale Geschenk für Kuscheltierfreunde. Er wird individuell für jedes Kuscheltier ausgestellt.

Mehr Infos

Infos für Kinder und Erwachsene

Omanimali ist ein Land mit freiheitlichen Grundwerten, denn die Kuscheltiere wissen, dass jeder anders ist. Und sie möchten auch, dass jeder sein darf wie er möchte. Auch im Omanimali-Netzwerk achten wir auf netten Umgang miteinander. Das Netzwerk kann nur von registrierten Kuscheltieren benutzt werden, weil es ganz sicher sein soll und die Kuscheltiere hier unter sich bleiben möchten. Hier gibt's mehr Wissenswertes.

L.L.Illigel