Das OMANIMALI-Gründungsteam

Legal Legal (L.L.) Illigel

Legal Legal IlligelDer Landesgründer wurde am 24.12.1996 in Marburg (Deutschland) geboren. Er studierte dort auch Recht und Gesetze und erwarb sich großes Ansehen durch seine philosophischen Aufsätze zum Thema ‘Zugehörigkeit’. Auch privat ist ihm Freundschaft, Brüder- und Schwesterlichkeit und Zusammenhalt sehr wichtig.
Er ist sehr reisefreudig und seit er seinen ersten Pass hat, ist er mehrmals pro Jahr in der Weltgeschichte unterwegs und hat viel Spaß. Die omanimalische Verfassung ist wesentlich von L.L. Illigel und seiner freiheitlichen Weltsicht geprägt. Seine Freunde nennen ihn Illi und kitzeln ihn gerne an der Nase.

Pingo

Pingo BeachAls Pinguin fühlte sich Pingo schon von Kindesfüßen an zum Strand hingezogen. Besonders stolz ist er auf seine Sammlung von Strandpässen aus verschiedenen Ländern. Sein Lieblingswort ist ‘Beach’, das ist das englische Wort für “Strand”. Beach ist auch sein Nachname, so hat er den Strand immer dabei, egal wo er ist.
Pingo ist ein enger Freund von L.L. Illigel und in Omanimali zuständig für Gestaltungsfragen, Physik und Chemie. So führt er auch die erforderlichen Sicherheitsprüfungen an den Reisepässen am liebsten selbst aus und stellt damit sicher, dass alles okidoki ist.

Gesa

Gesa MaraDie Giraffe Gesa Mara ist im Omanimali-Team zuständig für die Entwicklung und Programmierung der Webseite. Sie hat tolle Ideen und liebt es bunt, gelb und blau sind ihre Lieblingsfarben. Sie weiß unheimlich viel und hat über 400 Bücher gelesen. Seit ein paar Jahren liest sie hauptsächlich auf ihrem Tablet-Computer, deshalb guckt sie meistens etwas nach unten.
Gesa ist sehr hilfsbereit, nicht nur wenn es um Computer geht. Sie betreut auch das Kuscheltiernetzwerk und unterstützt alle Kuscheltiere, die dazu Fragen haben. Auch neue Ideen und Vorschläge sind ihr immer willkommen.

Flügelchen

FlügelchenIm Omanimali-Gründungsteam war Flügelchen sehr engagiert mit dabei. Ein Land ohne Grenzen ist genau nach ihrem Geschmack, deshalb hat sie sich das Motto ‘Kuscheltiere ohne Grenzen’ ausgedacht. Flügelchen verpackt und verschickt auch die bestellten Reisepässe.
Sie selbst war bisher immer nur in Deutschland und Europa unterwegs und freut sich schon sehr auf ihre erste Reise zum Fischfluss-Canyon in Namibia und nach Nairobi in Kenia. Sie liebt Sonne, Wind und Freiheit, aber auch ein gemütliches Nest in einer Kuschelfleecedecke. Flügelchen möchte demnächst den offiziellen Flugschein erwerben und dann alleine ein Jahr lang um die ganze Welt fliegen. Und danach ein Buch darüber schreiben und berühmt werden.

Ernest Czech

Ernest CzechDer Esel Ernest war früher Koch und ist nun im Omanimali-Team verantwortlich für die Herstellung der Reisepässe. Das nimmt er sehr ernst: er sucht nur die besten Materialien aus und kontrolliert jeden Schritt am liebsten persönlich.
Kochen ist immer noch sein Hobby und seine Spezialität sind Gerichte mit ‘Überraschung’. Die erhöht die Spannung beim Essen und deshalb ist es besonders lecker. Essen spielt in Omanimali für viele Tiere eine große Rolle, und das hauptsächlich wegen Ernests Kochkunst. Er selbst mag am liebsten Spinatknödel mit Butter und portugiesische Pastéis de Nata (Blätterteigtörtchen).

Bruder

Bruder CzechBruder ist ebenfalls ein Esel und der Bruder von Ernest. Er ist zwei Jahre jünger, sehr freundlich und der beste Streitschlichter im Lande. Wenn in Omanimali einmal Plüschtiere unterschiedlicher Meinung sind und sie partout keine Lösung finden, dann kommt Bruder ins Spiel und vermittelt zwischen den Streithähnen.
Auch wenn es gar keine Hähne sind, sondern andere Tiere. Bruder hat auch mit L.L.Illigel an der Verfassung gefeilt, damit möglichst viele Kuscheltiere damit zufrieden sind.

Bengt, Borg und Icke

Bengt, Borg und IckeDas Eulentrio ist immer zusammen und lässt sich von nichts und niemandem trennen. In Kuscheltierkreisen kennt jeder die berühmten Künstler, so war es kein Wunder, dass L.L. Illigel sie mit der Schaffung des Omanimali-Landeslogos beauftragt hat.
Wenn sie genug Geld verdient haben mit ihren Bildern, möchten Bengt, Borg und Icke ein riesiges Atelier unter Palmen eröffnen, auf der Insel Dominica in der Karibik. Zwischen den Palmen hängt dann eine große Hängematte, in der sie ihre Schaffenspausen verdösen. Schlafen finden die Drei generell sehr wichtig.

Lady Di Krake

Octopus LadyDiKrakeLady Di Krake ist ein besonders hübscher Perlen-Octopus mit acht Beinen (und einem Reservebein, das ihre Freundin für sie verwahrt). Sie arbeitet als Fotografin im Omanimali-Team und macht wunderschöne Fotos von den lustigen Geschehnissen in Omanimali. Sie hat auch ein eigenes Foto-Atelier.
Berühmt – und auch ein bißchen berüchtigt – ist sie für ihre Serie von Selbstporträts: Jeden Montag nimmt sie ein neues Selbstporträt von sich auf. Zu bewundern sind die Porträts zur Zeit auf ihrer Pinnwand bei pinterest.

Bumba BearBär Bumba

Bumba ist ein Nachrichtenbär. Schon immer hat er sich dafür interessiert, was um ihn herum vorgeht und er beobachtet genau wie Dinge zusammenhängen. Im Omanimali-Team ist er deshalb für die neuesten Neuigkeiten genauso zuständig wie für die Hintergrundgeschichten. Er denkt darüber nach ein eigenes Blog zu verfassen.

Kuscheltier-Reisepass

Hol Dir den Reisepass!

Der offizielle Omanimali-Reisepass ist das ideale Geschenk für Kuscheltierfreunde. Er wird individuell für jedes Kuscheltier ausgestellt.

Mehr Infos

Infos für Kinder und Erwachsene

Omanimali ist ein Land mit freiheitlichen Grundwerten, denn die Kuscheltiere wissen, dass jeder anders ist. Und sie möchten auch, dass jeder sein darf wie er möchte. Auch im Omanimali-Netzwerk achten wir auf netten Umgang miteinander. Das Netzwerk kann nur von registrierten Kuscheltieren benutzt werden, weil es ganz sicher sein soll und die Kuscheltiere hier unter sich bleiben möchten. Hier gibt's mehr Wissenswertes.

L.L.Illigel